8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Ulf, das mit dem Mufflon kommt mir sehr bekannt vor. :-) Melde Dich mal wieder….. Moe.

  2. Hallo Ulf,
    immer schön aufrecht gehen, auch in der Lohnarbeit. Ist nicht nur besser für den Rücken sondern auch fürs aussehen.

    Liebe Grüsse aus dem Land der Nichtlohnarbeit – auch irgendwie blöd, man macht sich den Buckel krumm und kriegt nicht mal Geld dafür.

    Tischtennis und andere Ballbewegungssportarten sollen übrigens gut zur Hebung des Gemüts sein. Nicht nur wegen des Pilseners danach.

    Tilo

  3. @Moe.: Bald.

    @Tilo: Füllt Dich die Nichtlohnarbeit wenigstens aus?

  4. also mufflons (unterart der wildschafe) sind doch nicht hässlich 😀 hrhrhr
    lieben gruß

  5. @mar und Jay: Dann lohnt es sich ja direkt das Mufflon als Vorbild zu nutzen 😉 . Das sind ja ganz herrliche Perspektiven! Liebe Grüße zurück.

  6. hab leider wieder kaum zeit, kennst mich ja, aber um hier vorbeizuschauen und einen kommentar zu schreiben, nehm ich mir frei. 5 minuten.
    wieder mal sehr schön und direkt aus dem leben gegriffen.

Kommentar verfassen