9 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. vielleicht reinkarnieren wir uns als Enten? dann dürfen wir das auch… schön wär’s…

  2. Ich beobachte hier die Rotkehlchen, wie sie Regenwürmer aus der Erde ziehen – ich will nicht als Vogel reinkarnieren …

  3. @JNoFK: …und Enden dann im chinesischen Imbiss. Nein danke.

    @sascha: Hast Du schon einmal Regenwürmer probiert? Vielleicht sind die ja eine Delikatesse…

  4. @JNoFK: Erinnerst du dich nicht an den „Ententanz“ –

    „Ja wenn wir alle Entlein wären /
    dann wär‘ die Welt nur halb so schön?“ ;O)

    @Sascha: „Wenn ich ein Vöglein wär / und auch zwei Flügel hätt…“ –
    ich bin mir nicht sicher, ob Vögel es nicht auch ganz schön gut haben…
    Immerhin können die fliegen.

    @USa: Ich glaube nicht… Es gab da in meiner Schulzeit mal eine Wette
    zwischen ein paar Jungs, und die sahen nach dem Verspeisen des Wurms
    nicht mehr ganz so taufrisch aus ;O)

  5. …wie schön wäre jetzt solch ein Dächlein, unterm Baum im Schatten, umgeben von der Mittagssonne…hm…und die Arbeit für ein Nickerechen in die Ecke werfen…

  6. Oh, das kenne ich gut, nur dass ich Patienten beobachte, die in der Sonne schmoren oder Volleyball spielen, während ich im Büro sitze…

  7. @Prinzessina: Uärks.

    @maqz: Nein Neid nein.

    @Tt: Ja, das wäre manchmal wirklich notwendig.

    @Conny: Du sollst doch zuhören und nicht aus dem Fenster gucken!

    @rittinier & gomez: Ente gut alles gut?

Kommentar verfassen