20 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. … genau, die werden dann zu Schwarzen Löchern…. huähhhh…. und kein Lichtstrahl entkommt ihnen mehr….

  2. Sehr, sehr gut! Du veränderst Deinen Malstil, Du wirst anspruchsvoler, oder? Jedenfalls toll, besonders die Perspektiven. Außerdem tolle Idee! (wenn auch Lobidu die Zeichen falsch deutet und Religionen durcheinander bringt).

  3. @Lobidu: Black Hole ist ein sehr empfehlenswerter Comic von Charles Burns.

    @lesbarkeit: Zeichen deuten ist auch schwer, ich liege auch regelmäßig daneben.

    @rittinier & gomez: Doppelbelichtungen können manchmal ganz schön sein.

    @cSTRAUSS: Keine Ahnung. Der Körper, welcher ja das Licht in Gänze aufnimmt hat aber natürlich keine Geschmacksrezeptoren. Ich könnte mir also vorstellen, das Licht nach nichts schmeckt.

  4. hab den sonnenschein der den tag heute geflutet hat sehr genossen. den sonnenschein in diesem comic allerdings auch :) wirklich schöne farbauswahl

  5. sehr wahrscheinlich, gut beobachtet :) ich könnte mir übrigens vorstellen, dass der geschmackliche unterschied zwischen sonnen- und energiesparlampenlicht ungefähr wie der zwischen chips und diät-chips ist (nur weniger knusprig)

  6. @cSTRAUSS: Geschmack ist immer eine Stimmungsfrage. Jedenfalls bei mir…

    @pete: Interessanter Ansatz.

  7. Hihi – wie Olaf Schubert schon sagte – „Ich speiste deliziösestest und er nestelte an seiner Lampenschale“ – als Getränk gibt es dann ein Teelicht und als Bier maximal ein Helles! :)

Kommentar verfassen