7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ratte geht besser, da stellen sich nicht so viele flauschige Haare quer. Ist aber vom Nährwert nicht so hoch.
    BtW.: Wie kannst Du mit vollem Mund „Katze“ sagen? Bei mir kommt da immer „Kapfe“ raus!
    Und noch ein Liedtext: „Katze roh, Katze roh, ja das macht Herrn Salzmann froh!“

  2. 15. Januar 1975: Die Erfindung des KitKat erweist sich schwieriger als gedacht. Vielleicht sollte ich nächstes Mal die Katze vor dem Verzehr in Schokolade tauchen.

  3. Das Sie aber auch immer so schlingen müssen. Mit Messer und Gabel isst sich auch eine Katze manierlich.

  4. @New Number 2: Das „Katze“ klingt wie Katze, weil eben jene selbe im Mund faucht 😉 .

    @Michael: Mmmmm, schokolierte Katze… Das ist ja noch besser!

    @Filiz: So brutal wollte ich nun auch wieder nicht zur armen Katze sein.

    @sophie d.: Ja ja, die Schweizer sind eben doch Feinschmecker :) .

    @Dr. Klaus Trophobie: Danke für den Tip!

Kommentar verfassen