3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Au ja, ich liebe seltsame Vergleiche und noch mehr liebe ich spezielle Kosenamen, da bin ich voll auf deiner Seite! Nur „Stollen“ ist mir noch nie eingefallen. :)

  2. Die Erinnerung an Weimar und Apolda im Winter teile ich mit Dir, lieber Ulf: Der Schnee war damals schon wirklich sehr mit Ruß vermischt (siehe Dein Schneefall). Aber heute doch nicht mehr! Ist das eine Reminiszenz an früher(tm)??? 😉
    Tief im Westen (wo die Sonne verstaubt) habe ich auch mal angemerkt, dass wir immer Stollen machen. Als Antwort kam: „Näää, Stollen macht man nit, man gräbt die Dingens.“

  3. @Jörg: Deshalb helfe ich da gerne aus 😉 .

    @New Number 2: Ihr da unten seid schon eine rechte Bergbaunation 😎 .

Kommentar verfassen