6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. „Wenn Du denkst, Du denkst,
    dann denkst Du nur, Du denkst!“

  2. Und wer hat`s gesagt? Gibt es eine Quelle? 😉
    Für Korinthenkacker wie mich sind Anführungszeichen ein Versprechen…
    Und jetzt sitz ich hier. Im Dunklen.

  3. Also ich habe es in einem Interview mit Erik Frenzel gehört. Er hat es aber auch nur zitiert :) … Von wem, weiss ich nicht.

  4. Schade, ich finde das „Zitat“ nämlich schön, es ist so eine schöne verschwirbelte Variante des normalerweise Sokrates zugeschriebenem Satzes: „Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden…“
    Und klingt so ein bisschen wie eine Steigerung…

  5. @Ernst: Mein Zitat war von Gunter Gabriel, im Original vorgetragen von Juliane Werding, falls dies auch von Interesse wäre.

Kommentar verfassen