Salon

Alle zwei Jahre wieder findet zum Sommerbeginn der Comic Salon Erlangen statt.

In diesem Jahr habe ich zur Feier meines 10-jährigen Blogjubiläums mein neues Buch FLAUSEN und eine Nacht im Gepäck.

Außerdem werden wir als KSK (Kurt Schalker Komitee) im Rahmen der ICOM-Preisverleihung  auch in diesem Jahr die mit 100,- Euro dotierten Lebensfenster – Der Kurt Schalker Preis für grafisches Blogen verleihen.

Persönlich trifft man mich am Stand vom Schwarzen Turm an. Dort findet auch am Donnerstag um 17:30 Uhr der Release-Umtrunk anlässlich des Erscheinen meines neuesten Buches mit feinstem Eierlikör statt. Ihr seid herzlich eingeladen. Kurt Schalker sei Dank!

Einblicke

Making Of

Anläßlich meines 10-jährigen Blog-Jubeljubiläums habe ich der wunderbaren sequentiell – journalistischen Website dreimalalles einige Einblicke in den Schaffensprozeß meiner Comics und in meine Skizzenbücher gegeben. Viel Spaß beim Stöbern.

Lebensfenster

Lebensfenster

„Dieses Internetz scheint mir wie eine Laune der Natur. Es beherbergt katastrophale, unsinnige Dinge aber auch ganz wunderbar funkelnde Preziosen. Zu diesen gehören die Blog-Comics, digitale Comicstrips regelmäßig veröffentlicht. Die Zeichner sprechen über sich selbst und über ihren Alltag und es scheint wie im richtigen Leben: Mal hört man ihnen gerne zu, mal schläft man fast dabei ein.“ Kurt Schalker

Der hier und hier angekündigte Kurt Schalker-Preis 2016 für grafisches Blogen geht, wie Dreimalalles schon berichtete, in die nächste Entscheidungsphase. Aus der Longlist haben wir als KSK nach obigem Verfahren die Shortlist ermittelt. Klaus Schikowski hat sich in diesem Jahr seiner Stimme enthalten. Aus dieser Shortlist küren wir den Sieger. Es bleibt also spannend.

Die Nominierten der Shortlist für 2016 sind:

A House Divided von Pengboom Society
Carmilla von Thomas Wellmann und Dominik Kolodzie
Spinken von Jeff Chi
Tagebuchcomics von Kati Rickenbach

Viel Spaß beim Stöbern!