Publikationen

Pillen, Ruß & Ratten

Die Kindheit weisst uns den Pfad durch den Wald unseres Lebens. Erinne­rungen, die dort am Wegesrand warten, bergen Licht, aber auch Schatten und machen uns trotzdem zu dem was wir sind … Scheinbar vergessene Menschen und ihre Schicksale stehen im Mittelpunkt der Geschichten, die aus den Schatten meiner Kindheit hervortreten und in meinen Kurz­comics ihre Stimme finden. Ob Fahnenflucht, Mobbing oder Freitod – diese Schicksale werden wohl niemanden unberührt lassen. So extrem die Geschichten auch erscheinen, das wirklich Erschreckende ist: sie alle sind wahr. Das Buch erscheint im Verlag Schwarzer Turm.

Bestellung: Freibeutershop | Amazon

 

Angst 2.0

Hanging Around with Angst! Das zweite Angst-Buch versammelt farbig in einem schön aufgemachten kleinen Hardcoverband im Verlag Schwarzer Turm weitere vierzig „Angst“-Strips. Es setzt nahtlos am Ende des ersten Buches an. Angst hat in Sorge einen kongenialen Partner gefunden. Was dabei herauskommt, wenn man Angst und Sorge zusammen in einen dunklen Raum sperrt erfährt man spätestens, wenn Ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblickt. Trotz dieser Entwicklungen ist Angsts defensiver Pessimismus immer noch schwer zu durchdringen ist… Und so gilt weiterhin: „Ist es nicht im Grunde das Mysterium, das uns an Angst so sehr fasziniert. In dieser entzauberten Welt noch einen kleinen Hauch Magie in den Augen von Angst zu erkennen …“

Bestellung: Freibeutershop

 

Weimarer Flausen

In der Thüringischen Landeszeitung veröffentliche ich wöchentlich einen flausenhaften autobiografisch inspirierten Comic unter dem Titel Weimarer Flausen. In launigen Episoden wird aus dem Alltag in der Klassikerkleinstadt und darüber hinaus erzählt. So entstehen Momentaufnahmen als kleine Miniaturen. Und das nicht nur für Weimarer. Das Buch versammelt im Verlag Schwarzer Turm den ersten Jahrgang der „Weimarer Flausen“-Strips.

Bestellung: Freibeutershop | Amazon


Angst 1.0 

Hast Du Angst? Du solltest Angst haben! Das erste Angst-Buch versammelt farbig in einem schön aufgemachten kleinen Hardcoverband im Verlag Schwarzer Turm die ersten vierzig „Angst“-Strips. Angst hat sich eingeschlichen wie ein Traum im Halbschlaf. Obwohl Angst knuffig und rosa ist, wissen wir eigentlich nichts über ihre Herkunft, außer dass sie immer wiederkommt und viel Pflege braucht. Man kann sich Angst auf die unterschiedlichste Weise nähern, mal liebevoll, mal herausfordernd forsch. Doch Angsts defensiver Pessimismus ist schwer zu durchdringen… Aber: „Ist es nicht im Grunde das Mysterium, das uns an Angst so sehr fasziniert. In dieser entzauberten Welt noch einen kleinen Hauch Magie in den Augen von Angst zu erkennen …“

Bestellung: Freibeutershop


TLZ 

Die TLZ ist die älteste Thüringische Tageszeitung. Seit Februar 2011 erscheint in ihrer gedruckten  Weimarer Lokalausgabe wöchentlich meine Stripserie Weimarer Flausen.


 Comix

Das monatliche Magazin Comix präsentiert einen bunten Mix von Comic-Stoffen aus der deutschsprachigen Szene. Zum Abdruck kommen Kurzgeschichten und Fortsetzungsstoffe etablierter Comic-Zeichner wie auch Werke von Neuentdeckungen. Ergänzt werden die Comic-Veröffentlichungen durch einen informativen redaktionellen Teil, der das aktuelle Comic-Programm des Monats präsentiert. U.a. sind hierbei auch Strips und Geschichten von mir enthalten. Man kann das Heft im Bahnhofsbuchandel und in Comicläden erwerben.

 

Vorletzte Geräusche

Die ultimative Chronik des angekündigten Ablebens Vorletzte Geräusche ist ein Cartoonbuch, welches im WeilDarum – Verlag erschienen ist. Es behandelt auf heitere Weise die vorletzten Geräusche, welche Menschen hören, bevor das zumeist tödliche letzte Geräusch sie zur Strecke bringt. U.a. ist auch ein Cartoon von mir enthalten.

Bestellung: Amazon

 

Panik Elektro

Die Anthologie Panik Elektro erscheint einmal jährlich, wird von Wittek zusammengestellt und präsentiert in Farbe und SW einen aktuellen Querschnitt der deutschen Zeichnerszene. Und zwar aus allen Bereichen, vom semiprofessionellen, Underground-, Mainstream- bis zum anspruchsvollen künstlerischen Comic. Jeder Band steht unter einem besonderen Motto. Die Ausgabe 6 stand unter dem Thema Panik Elektro Tag : 10.01.2008. U.a. ist auch eine Geschichte von mir enthalten. Die Ausgabe 7 wurde von Jojo und mir als Herausgeber im Verlag Schwarzer Turm betreut und beschäftigt sich mit Comicblogs.

Bestellung: Freibeutershop | Amazon


El Egoiste

Das Buch El Egoiste sammelt in der Splash! Comic Edition unter dem gerüttelten Titel Vorführaffekt in SW und Graustufen eine Auswahl der El Egoiste Webcomics zum hinterherstöbern und weiterverschenken. Bei ausreichender Materialfülle wird das Bändchen eventuell fortgesetzt.

Bestellung: Lulu Shop


Jazam

Die Anthologie Jazam! sammelt in SW und Graustufen eine Auswahl deutschsprachiger Comiczeichner als gedruckte Plattform mit großem Selbstbestimmungsrecht. U.a. sind hierbei auch Geschichten von mir enthalten.

Bestellung: Jazam Shop


Nichts für Ungut

Das Fanzine Nichts für Ungut war ein Projekt von Benjamin Brandt, welcher bedauernswerter Weise keine Comics mehr zeichnet, aber poppiger Weise seit einiger Zeit puppige Musik macht. Das Fanzine sammelt in SW Comix von damaligen VK-Studenten der Bauhaus-Universität Weimar. U.a. sind hierbei auch Geschichten von mir enthalten, obwohl ich kein Student der VK war.

Bestellung: ICOM Independentshop