4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ein weiterer Underground-Comic, der durch den sich selbst referenzierenden Web-Comic-Betrieb zum Mainstream abgewertet wird.

  2. Haha, Herr Vehrs ist ein echter Hermetiker – wenn man die Grafik zum Gaststrip spiegelt, auf CMYK hochrechnet, in ein mp3 umbenennt und dann abspielt, dann liest eine geisterhafte Stimme die URLs aller Comicblogs vor, die jemals zueinander gelinkt, geliked oder sonstwie referenziert haben.

  3. So geht es uns allen. Und dennoch liegt die Plüschangst bei uns auf dem Sofa. Übrigens auch etwas, was ich nicht kapiere. 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.