4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Zu diesem aktuellen Thema ein Fun Fact:
    Ich habe gestern beim Keller umräumen alte „Kowalski“-Hefte von 1990-1992 gefunden. Die Titel könnten von heute sein („Ich bin doltz ein Steutscher zu sein“, „Hässlich will kommen“, etc.). Was habe ich daraus gelernt? Schon vor über 25 Jahren waren die selben rechten Braunsäcke unterwegs und haben für ein viertes Reich skandiert. Aber was viel wichtiger ist: Auch damals haben sie nichts bewegt außer dumpfen Hass, aber die Demokratie ließ und lässt sich von Ignoranten der Weltgeschichte nicht einschüchtern, geschweige denn verdrängen.

    So, soviel dazu und nun wieder Flausen und vielleicht mal wieder Angst?

  2. Mir behagt dieser Cartoon nicht!
    Es veranschaulicht nur die Denkweise, mit denen die Nazis die Vernichtung von Millionen Menschen begründet haben („Volksschädlinge“, „Ungeziefer“, etc.).
    Ich glaube Flausen, dass er von Herzen ein Demokrat ist. Ich bitte ihn deshalb nochmal zu reflektieren, was diese Bilderserie darstellt und ob er sich damit auf das Niveau derer begeben möchte, die ihm so zuwieder sind.

  3. Wenn ich so im nachhinein den Comic betrachte, hast Du wohl Recht mit Deinen Hinweisen.
    Da ist aus dem Bauch heraus etwas entstanden, was missverständlich ist und einen Duktus hat, der nicht gut daherkommt. Die Analogie passt nicht wirklich zum Thema.
    Aber den Beitrag löschen, möchte ich nicht.
    Da wird mir dann nur wieder unterstellt, ich würde mich nicht der Diskussion stellen, oder einfach zurück rudern.
    Fazit für mich: Das nächste mal länger Nachdenken und nicht kurz entschlossen zeichnen und veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.