4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich zitiere hier mal -sinngemäß- den Doktor (Who?):
    „Am Ende sind wir alle nur noch Geschichten. Mach deine zu einer Guten!“

  2. Trotzdem ist es schwer zu akzeptieren, dass aus einem Leben mit Zukunft jetzt Geschichte geworden ist …

  3. Besonders schmerzhaft finde ich es, wenn man die Bücher wegwerfen muss. Ich hatte da immer ein schlechtes Gewissen und habe oft überlegt, ob ich nicht ein paar behalte und so vor dem Container „rette“. Aber letzten Endes würden sie bei mir wahrscheinlich nur einstauben. Es ist beklemmend, wie die allermeisten Gegenstände schlagartig ihren Wert verlieren, wenn ihr Besitzer nicht mehr lebt. 😐

  4. Mein Vater war ein praktischer Mensch, der sehr viel mit seinen Händen getan hat (z.B. Möbel restaurieren). So ging es viel um Materialien und Werkzeug …
    Zum Glück gab es für vieles Interessenten.
    Aber vieles geht halt doch den Weg aller Dinge … 😶
    Wenn ich mal gehe sind es eher Bücher 🤪.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.